NDSM- nicht dimmbare Leuchte mit Sensor Hytronik HC005S

Schaltet das Licht automatsich ein, sobald sich Personen im Erfassungsbereich befinden.
Bei der Montage der Leuchte können die Sensorparameter einfach manuell eingestellt
werden. Leuchten mit Sensor Hytronik HC005S: BRSB, KX, KSL, PL.
Empfindlichkeit des Sensores „Detection Area“
Bestimmt die Erfassungebereich des Sensors in dem das Licht eingeschaltet wird.

 

„Hold Time“
Gibt die Dauer an, für die das Sensorrelais eingeschalten bleibt, auch wenn der Sensor keine Personen mehr erkennt.

Empfindlichkeit des Sensors „Daylight Sensor“

Gibt die Tageslichtstärke an, bei der der Sensor aktiv wird.
Beispiel 1 - “Disabled “ = bei der erkannten Bewegung schaltet die Leuchte
auch bei Tageslicht ein
Beispiel 2 - “5 Lux” = die Leuchte schaltet bei 5 Lux ein (bei fast Dunkelheit)

 

 

Variante S106 (NDSMM)

Spezieller Leuchtenanschluss mit einer Zusatzklemme
Mit dieser Zusatzklemme kann man die Beleuchtung von z.B. einem
gesamten Korridor mit nur einem Sensor steuern. Oder es ist möglich,
einen Schalter an diese Klemme als Sensorersatz anzuschließen.
Leistung der Leuchten in einem Stromkreis dürfen 400W nicht überschreiten.

Vergleich Strahlenbelastung Mikrowellensensor gegenüber Handy

Zum download

Mikrowellensensoren.pdf452.69 KB[herunterladen]